+49 30 259 388 90

unser neuer Mitarbeiter aus Portugal

Lesezeit. - 2 min



Mehr als die Hälfte unserer Natursteine kommt mittlerweile aus europäischen Produktionen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen firmeneigenen Inspektor für südeuropäische Produktionen einzustellen. Herr Moreira besucht für uns die Produktionsstätten und wacht über die vereinbarte Qualität.

Renato António Rodrigues Moreira

Ich bin seit ca. 6 Monaten als Qualitätsinspektor für BESCO in Südeuropa tätig. Das BESCO Team hat mich sofort gut aufgenommen und die Möglichkeit den Süden Europas beruflich zu bereisen, gefällt mir sehr gut. Ich lerne täglich viel über den Anspruch und die Arbeitsweise von BESCO und versuche, dementsprechend die gewünschte und geforderte Qualität der belgrano® Natursteinprodukte in den Fabriken sicherzustellen.

Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit meinen neuen Kollegen und die Möglichkeit dabei behilflich zu sein, tolle Projekte zu verwirklichen.

Sigmaringen Karlsplatz Luftbildaufnahme - belgrano® Naturstein Blockstufen, Bodenplatten, Wasserspiel, Sitzelemente und Natursteinpflaster aus Granit

Informationen zum Projekt.

Sigmaringen | Karlsplatz

  • Fürst-Wilhelm-Straße 5-7, 72488 Sigmaringen
MEHR ERFAHREN

Newsletter abonnieren.

Wir informieren Sie gerne über die aktuellsten
Themen und Innovation rund um Naturstein

unser neuer Mitarbeiter aus Portugal

Lesezeit. – 2 min

Mehr als die Hälfte unserer Natursteine kommt mittlerweile aus europäischen Produktionen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen firmeneigenen Inspektor für südeuropäische Produktionen einzustellen. Herr Moreira besucht für uns die Produktionsstätten und wacht über die vereinbarte Qualität.

BESCO wird Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima

Lesezeit. – 2 min

Naturstein ist seit tausenden von Jahren einer der nachhaltigsten Baustoffe. Durch die CO₂ Kompensation unserer Logistik machen wir unsere belgrano® Natursteine noch nachhaltiger und unterstützen Klimaschutzprojekte, welche zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung beitragen..

Natursteine klimaneutral unterwegs

Lesezeit. – 2 min

In enger Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Klimaschutzorganisation myclimate kompensieren wir alle transportbedingten CO₂ -Emissionen. Wir leisten damit unseren Beitrag für Klimaschutz und machen den Baustoff Naturstein damit unschlagbar in Sachen Nachhaltigkeit. Auch beim Marktplatz in Karlsruhe wurden alle transportbedingten CO₂ -Emissionen ausgeglichen. Mit unseren Beiträgen unterstützen wir myclimate Klimaschutzprojekte.

BESCO Inspektor Milton Niu auf Berlin Besuch

Lesezeit. – 2 min

Anfang Juni war einer unserer vier Inspektoren aus Asien Milton Niu zu Besuch bei BESCO. Milton, der ansonsten unsere asiatischen Produktionsstätten und Produktionen kontrolliert, war eine Woche auf Deutschland Tour mit unserem Berliner Team.

Florian Geyer wird Mitglied der Geschäftsführung

Lesezeit. – 2 MIN

Seine Karriere bei BESCO begann Florian Geyer mit einer Ausbildung im Groß- und Außenhandel. Danach folgten Stationen im Außendienst, Vertrieb, in der Verkaufs- und Projektleitung. Mit dieser Erfahrung will der ausgewiesene Natursteinexperte dabei mitwirken, das Wachstum der letzten Jahre fortzusetzen und die Marktpräsenz des Unternehmens zu steigern.

BESCO feiert Jubiläum

Lesezeit. – 5 min

Seit mehr als 15 Jahren stets auf der Suche nach der optimalen Lösung für Ihre Natursteinprojekte.

Konsequente Qualitätssicherung vom Produktionsstandort bis zum Projekt

Lesezeit. – 4 MIN

Öffentliche Plätze und Parks sind die Visitenkarte einer Stadt. Wenn diese stimmig zu den Gebäuden der Umgebung gestaltet sind, entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Bei der Wahl von Naturstein für den Bodenbelag oder gestalterische Sonderelemente lohnt es sich, in Qualität zu investieren, um den hohen Ansprüchen nach Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit gerecht zu werden. Unter dem Stichwort – faire Produktion rücken mehr und mehr auch die Herstellungsverfahren in den Fokus.

Fair produzierte und geprüfte Qualität

Lesezeit. – 5

Bei der Wahl des passenden Natursteins für den Bodenbelag oder für Sonderelemente von öffentlichen Plätzen und Parks gilt es, den hohen Ansprüchen nach Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit gerecht zu werden. Unter dem Stichwort „Faire Produktion“ rücken mehr und mehr auch die Herstellungsverfahren in den Fokus.