+49 30 259 388 90

Die Qualität unserer Steine ist das A und O – darum prüfen wir auf „Biegen und Brechen“

Lesezeit. - 2 min



BESCO garantiert seinen Kunden eine konstante Qualität der belgrano® Natursteine. Dabei werden unsere Natursteine genau unter die Lupe genommen und verschiedene Tests durchgeführt, um nachzuweisen, dass unser belgrano® gewünschte technische Kriterien erfüllt.

Aber welche Prüfungen werden hierbei eigentlich genau durchgeführt? Und welche Normen gilt es zu beachten? Wir haben der nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Baustoffprüfstelle Wismar einen Besuch abgestattet und durften einmal über die Schulter schauen, wenn unser belgrano® Naturstein auf Herz und Nieren geprüft wird.

Gern möchten wir unsere interessanten Einblicke, weitere Informationen zu EU-weiten und deutschlandweiten Normen sowie spannende Details der einzelnen Prüfungen in den kommenden Newsbeiträgen mit Ihnen teilen.

 

INFO-Reihe Naturstein-Prüfungen

Newsletter abonnieren.

Wir informieren Sie gerne über die aktuellsten
Themen und Innovation rund um Naturstein

Aktualisierung der Richtlinien für den Verkehrsbau: Allgemeines Rundschreiben Straßenbau Nr. 2/2024

Lesezeit. – 3 min

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr hat am 30. Januar 2024 ein neues Allgemeines Rundschreiben Straßenbau Nr. 2/2024 herausgegeben. Dieses betrifft die Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen, Ausgabe 2012, die nun in der Fassung 2024 vorliegen (RStO 12/24).

Bestimmung der Frostwiderstandsfähigkeit nach DIN EN 12371:2010-07

Lesezeit. – 4 min

INFO-Reihe Naturstein-Prüfungen

Bestimmung der Rohdichte nach DIN EN 1936:2007-02

Lesezeit. – 5 min

INFO-Reihe Naturstein-Prüfungen

Bestimmung der Wasseraufnahme nach DIN EN 13755:2008-08

Lesezeit. – 5 min

INFO-Reihe Naturstein-Prüfungen

Bestimmung der Druckfestigkeit nach DIN EN 1926:2007-03

Lesezeit. – 4 min

INFO-Reihe Naturstein-Prüfungen

Bestimmung der Biegefestigkeit unter Mittellinienlast nach DIN EN 12372:2022-05

Lesezeit. – 4 min

INFO-Reihe Naturstein-Prüfungen

Bestimmung der Rutschhemmung nach DIN EN 16165:2021 und daraus resultierende Veränderungen

Lesezeit. – 7 min

Rutschhemmende Eigenschaften nach DIN EN 16165

Lesezeit. – 2 min

PFLEGE- & REINIGUNG VON PFLASTERBELÄGEN

Lesezeit. – 5 min

Granite und andere Hartgesteine sind von Natur aus sehr langlebig und somit bestens als Verlegematerial geeinigt. Pflastersteine können nicht selten mehrere 100 Jahre alt werden. Eine fachgerechte Instandhaltung kann die Lebensdauer einer Pflasterfläche zusätzlich erheblich verlängern.

In Fachkreisen ist unter Instandhaltung, die Erhaltung des gebrauchstauglichen Zustandes zu verstehen. Für den Bauherren bzw. den Erhalter beginnt die Instandhaltungspflicht ab dem Zeitpunkt der Übernahme (ausgenommen sind Maßnahmen im Rahmen der Mängelbehebung innerhalb der Gewährleistungsfrist).

Wozu schon wieder eine neue ATV DIN 18318? – Teil 4 von 4

Lesezeit. – 6 min

Kritische Anmerkungen eines Straßenbauers zur ATV DIN 18318.