Seit 2011 ensteht auf dem Uni Gelände in Kassel ein neuer Campus. Das ca. 16.700 m² große Areal, welches von k1 Landschaftsarchitekten entworfen wurde, besticht durch seine markante Formensprache, sowie die Kombination aus historischen Gebäuden und moderner Architektur. Die vom Berliner Steincontor BESCO gelieferten Naturwerksteine für die neu modelierten Außenanlagen weisen eine hohe Verarbeitungsqualität auf und wurden wie gewohnt projektbezogen produziert. Besonders hervorzuheben ist das belgrano® Stadtmobiliar aus Gneis, mit seiner außergewöhnlichen Oberflächenstruktur und Gestalt.

Januar 2019 – Robin-Rouven Jonda wird Senior Sales Manager

Die BESCO GmbH, ein Spezialist im Projektgeschäft mit Naturstein, befindet sich auch 2019 weiter auf Wachstumskurs. Mit der Natursteinmarke belgrano® unterstützt das Berliner Unternehmen Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Kommunen und Architekten bei der Umsetzung...

Juni 2018 – belgrano® Naturstein im Dauereinsatz

Neue Außenanlagen im Dauereinsatz Im Zuge der Sanierung des „Bettenhauses“ der Charité in Berlin Mitte, wurden auch die Außenanlagen des Komplexes neu angelegt. Das von Neumann Gusenburger Landschaftsarchitekten geplante Areal verbindet das 615 Betten fassende...

November 2018 – plastische Pflasterübergänge

Bei der Gestaltung von Stadtböden, Fußgängerzonen und öffentlichen Plätzen spielen Farben und Kontraste eine große Rolle, ermöglichen sie doch das Setzen von Akzenten und geben dem öffentlichen Raum seinen eigenen Charakter. Neben den klassisch grauen und grau-beigen...

Mai 2017 – Deutscher Landschaftsarchitekturpreis 2017 natürlich mit belgrano®

Die Gewinner des Deutschen Landschaftsarchitekturpreises 2017 stehen fest. BESCO gratuliert allen Gewinnern und beteiligten Büros. Das Berliner Steincontor war Natursteinlieferant für 2 der prämierten Projekte. Sowohl beim Rheinboulevard in Köln, als auch beim...

November 2019 – Innenstadt von Breisach feierlich eröffnet

Nach gut 2 Jahren Bauzeit wurde die neu gestaltete Innenstadt von Breisach am 31.10. feierlich an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt übergeben. Der dabei entstandene Stadtraum ist nun als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen und besteht aus einem durchgängigen...