Die Umgestaltung der City West schreitet voran. Am 20.4.2018 wurde die neu gestaltete Hertzallee feierlich eröffnet. Das historische Bindeglied zwischen dem Hardenberplatz und dem Ernst-Reuter-Platz in Berlin wurde gerade für 1,3 Millionen Euro aufwendig saniert. Für den Entwurf der neuen Begegnungszone hinter dem Bahnhof Zoo zeichnen sich die Berliner Landschaftsarchitekturbüros Lavaland und Treibhaus verantwortlich. Sämtliche Naturwerksteine dieses Projektes stammen vom Berliner Steincontor BESCO und wurden bedarfsgerecht direkt an die Baustelle geliefert. Zentraler Bestandteil ist das Granitband aus hellen belgrano® Bodenplatten, welches von gespaltenem Basaltkleinpflaster in Passé eingerahmt wird und in Verbindung mit dem außergewöhnlich weißen Granitkleinpflaster für eine räumliche Trennung mit den umliegenden Fassaden sorgt. In den kommenden Jahren soll die Hertzallee Richtung Ernst-Reuter-Platz verlängert werden und somit eine neue Begegnungszone auf dem Campus Charlottenburg schaffen. Durch eine einheitliche Materialsprache und bewährte belgrano® Qualität könnten dann in Zukunft die Universität der Künste, sowie die Technische Universität Berlin durch den neu entstandenen Campus verbunden sein.

März 2020 – neue DIN „Pflasterdecken und Plattenbeläge, Einfassungen“

„Pflasterdecken und Plattenbeläge, Einfassungen“ ATV DIN 18318 - Änderungen seit September in Kraft Auch Naturwerksteine sind von den Neuerungen der fachlich geänderten DIN-Normen betroffen. Senior Sales Manager Stefan Reckling zu den Neuerungen der ATV DIN 18318 Als...

Juni 2019 – BESCO Inspektor Milton Niu auf Berlin Besuch

Anfang Juni war einer unserer vier Inspektoren aus Asien Milton Niu zu Besuch bei BESCO. Milton, der ansonsten unsere asiatischen Produktionsstätten und Produktionen kontrolliert, war eine Woche auf Deutschland Tour mit unserem Berliner Team. Dabei haben wir nicht nur...

Mai 2019 – LaGa Remstal – Oriaplatz und Remsgarten

Der Oriaplatz und Remsgarten in Lorch - das Projekt ist Teil der Landesgartenschau Remstal 2019 an der 16 Kommunen teilnehmen. Die gesamten Außenanlagen in Lorch wurden vom Berliner Steincontor geliefert und sind aus belgrano® Granit gefertigt. In Kooperation mit...

März 2018 – BESCO feiert 15-jähriges Bestehen

stets auf der Suche nach der optimalen Lösung Vor 15 Jahren machten sich Ulrich Klösser, Frank Dickmann und Florian Geyer, der spätere Prokurist und Verkaufsleiter, auf, um das reiche Natursteinangebot Asiens und später auch Europas für deutsche und europäische...

Februar 2017 – 2. Bauabschnitt in Hallein erfolgreich abgeschlossen

Ende 2016 wurde der 2. BA zur Umgestaltung der Halleiner Altstadt erfolgreich und termingerecht abgeschlossen. Insgesamt liefert BESCO über 10.000 m² belgrano® Granitplatten für das Städtebauprojekt in Österreich, welches seit 2015 läuft. Das Berliner Steincontor...